Google Maps für lokale Unternehmen Google Maps Standorteintrag – ein Muss für jedes lokale Unternehmen

Google Maps Standorteintragung für lokale UnternehmenSie führen ein lokales Unternehmen oder sind als Dienstleister an ein bestimmtes Einzugsgebiet gebunden? Dann gilt es, bei Google Suchanfragen mit örtlichem Bezug möglichst weit oben in den Suchergebnissen auf der Google Suchergebnisseite angezeigt zu werden. Eine gepflegte Google My Business Seite bzw. Google Maps Standorteintrag ist für die lokale Suchmaschinenoptimierung (Local SEO) daher ein absolutes Muss.

Google Maps findet lokale Unternehmen

Lokale Unternehmen und Dienstleister müssen bei Google Suchanfragen mit entsprechendem lokalem Bezug gut gefunden werden. Lokaler Bezug entsteht nicht nur durch die Eingabe eines Suchbegriffs und des Ortes (z. B. „Schwimmbad Köln“), sondern auch durch den über Geotargeting ermittelten Standort des Suchenden: Befindet sich der Computer des Suchenden in Köln, reicht Google die Eingabe „Kino“, um ihm eine Google Maps Karte von Köln mit lokalen Suchergebnissen (sogenannten Standorten) zum Suchbegriff „Schwimmbad“ anzuzeigen. Google geht in diesem Fall davon aus, dass der Suchende Schwimmbäder in seiner Nähe sucht.

Google Maps und Google My Business

Google Maps für lokale UnternehmenDie auf der Google Suchergebnisseite mit den Standorteinträgen angezeigten Informationen stammen größtenteils aus Googles Branchenverzeichnis Google My Business. Die Möglichkeit, einen solchen Standorteintrag für Ihr lokales Unternehmens anzulegen und zu pflegen, sollten Sie gezielt für die lokale Suchmaschinenoptimierung (SEO) nutzen. Mitunter existiert sogar schon ein solcher Standorteintrag, ohne dass Sie es wissen, denn Google erstellt oftmals selbstständig Standorteinträge aus Website-Informationen und den Gelben Seiten. Suchen Sie daher als erstes auf www.google.de/business, ob für Ihr Unternehmen bereits ein Standorteintrag angelegt wurde. Gibt es tatsächlich bereits einen Standorteintrag Ihres lokalen Unternehmens, können Sie die Administrationsrechte anfordern und den Eintrag selbst weiter vervollständigen, aktualisieren und pflegen. Unter Umständen gibt es sogar mehrere Einträge. Dann führen Sie die Infos auf einem einzigen Profil zusammen und löschen die übrigen. Wurde noch kein Profil bzw. Eintrag angelegt, können Sie dies über www.google.de/intl/de/business selbst tun.

Ihre Google My Business Seite

Auf Ihrer Google My Business Seite können Sie Ihr Unternehmen, Ihre Produkte und Dienstleistungen vorstellen, Kontaktdaten, den Link zu Ihrer Website und Ihre Öffnungszeiten veröffentlichen und Fotos hochladen, die mit Ihrem Eintrag bei entsprechenden Suchanfragen angezeigt werden sollen.

Funktionalitäten von Google My Business

Google My Business Suche

Über Ihre Google My Business Seite haben Sie nicht nur die Möglichkeit, Ihren Standorteintrag zu erstellen bzw. anzupassen. Die Seite bietet Ihnen auch direkten Zugriff zu Ihrem Google Ads Anzeigen-Account, eine Statistik der Suchanfragen zu Ihrem Unternehmen und eine Übersicht der erhaltenen Rezensionen. Durch die Funktionalität eines Bewertungsportal kommt dem Standorteintrag zusätzliche Bedeutung hinzu: Hier können Kunden Ihr Unternehmen bewerten und weiterempfehlen. Dadurch ist der Google Maps Standorteintrag nicht nur für die Suchmaschinenoptimierung, sondern auch fürs Social Media Marketing interessant. Die Bewertungen wirken sich wiederum aufs Ranking auf der Google Suchergebnisseite aus.

Lokal SEO: Bewertungen als wichtige Ranking-Signale

Bewertungen in Form von Rezensionen, Sterne-Bewertungen und Erfahrungsberichten sind wichtige Signale, die Google für das Ranking der Einträge auf seiner Suchergebnisseite nutzt. Nutzerbewertungen helfen Google dabei, die für andere User nützlichsten und besten Produkte und Dienstleistungen zu erkennen. Entsprechend weit oben platziert Google Einträge mit vielen guten Bewertungen. Darüber hinaus erhöhen Einträge mit Sterne-Bewertungen auf der Suchergebnisseite die Click-Through-Rate, d.h. sie werden öfters angeklickt als Ergebnisse ohne Bewertungen.

Bitten Sie Ihre Kunden um Bewertungen Ihres Unternehmens bei Google!

Wenn etwas nicht so läuft, wie geplant oder wie wir es uns vorgestellt haben, sind wir meist schnell bei der Sache, unseren Unmut in den sozialen Medien oder auf Bewertungsplattformen öffentlich mitzuteilen. Sind wir mit einem Produkt oder einer Leistung hingegen zufrieden, teilen die meisten das eher selten der Öffentlichkeit mit. Ähnlich „faul“ werden auch Ihre zufriedenen Kunden sein. Weisen Sie sie daher aktiv auf Ihren Google Maps Standorteintrag und die Möglichkeit, Ihr Unternehmen und Ihre Leistungen dort zu bewerten und weiterzuempfehlen, hin! Bitten Sie sie um ihre Meinung! Das können Sie mündlich im direkten Kontakt mit den Kunden tun oder indem Sie Links zu Ihrem Google Eintrag auf Ihrer Website, in Newslettern oder auf Prospekten und anderen Printmedien veröffentlichen. Besonders effektiv ist die Bitte um eine Bewertung im direkten Nachgang zu einer erbrachten Leistung z. B. in einem Erinnerungsschreiben – oder direkt auf der Rechnung.

Social Media – Mit wenig Aufwand zur optimalen Strategie
Virales Marketing – Machen Sie Ihre Werbung ansteckend!
Die 6 häufigsten Fehler bei der OnPage Optimierung